Warenkorb

Leer

Skifahren in den USA

Das wohl bekannteste Skigebiet Wyomings liegt inmitten der Grand Tetons: Die Rede ist vom Jackson Hole.

Sein Markenzeichen – ein Rodeoreiter – steht für den wilden Pistenspaß, den erfahrene Ski- und Snowboardfahrer auf den anspruchsvollen Strecken haben können. Die Betonung liegt hierbei wirklich auf erfahren, da die Berge des Jackson Hole extrem zerklüftet sind.

Nicht umsonst nennt man das Gebiet daher  Paradies für Snowboarder 
auch „Big Mecca of American Skiing“ – jeder, der diese Sportart sehr gut beherrscht, möchte sich einmal an den drei „Hobacks“ messen. So nennt man die drei extrem steilen und nicht präparierten Abfahrten des Gebietes.

Für Tiefschneeliebhaber gibt es im Jackson Hole die „Cody Bowl“, quasi eine „Schüssel“ voll mit feinstem Tiefschnee.

Man muß kein Profi sein, um in Jackson Hole ein Plätzchen zu finden, an dem man gefahrlos die Pisten heruntersausen kann. Für Anfänger empfiehlt sich besonders das Areal oberhalb der Stadt Jackson. Auch der „Aprezvous Mountain“ und „Gondola Summit“ verfügen über Abfahrten für den ungeübten Wintersportler. Wer sich dennoch nicht sicher ist, welche Abfahrt für ihn in Frage kommt, der hat auch die Möglichkeit, sich einen „Ski Host“ zu engagieren. Dieser wird mit ihnen die verschiedenen Abfahrten besichtigen und ihnen dabei helfen, die geeignete zu finden.

Wer sich nach der sportlichen Betätigung auf Apres Ski – wie aus den  Alpen bekannt – freut, der wird hier allerdings enttäuscht. Es gibt nur einige Lokalitäten, in denen man nach dem Skifahren einkehren kann. In Wyoming geht es den Leuten wirklich in erster Linie um den Sport. Und Vorsicht: Wer angetrunken auf den Pisten erwischt wird, dem droht im Jackson Hole sogar eine strafrechtliche Verfolgung samt Festnahme – in jedem Falle aber eine unliebsame Auseinandersetzung mit dem Sheriff. Also immer bedenken: „No reckless individuals allowed“!

Auch viele Hollywoodstars haben in dieser Gegend einen Zweitwohnsitz. Aber wer sich hier niederlässt, möchte in erster Linie ungestört bleiben, aus diesem Grund sprechen die Einheimischen nur ungern über ihre prominenten Nachbarn.

Eine Reise zum Jackson Hole lohnt sich allemal, zum Einen weil der nahe gelegene Grand Teton Nationalpark so einiges an Naturschönheit zu bieten hat und zum Anderen weil schon Teddy Roosevelt sagte: „So müssen Berge aussehen!“

zurück zu Wyoming
zurück zur Staaten-Übersicht

Bookmark and Share

   
   

Ob Reisebausteine oder easy2mix - Sie haben die Wahl:

Mit Easy2Mix buchen Sie Ihren Traumurlaub inkl. Anreise, Hotel und Zusatzleistungen direkt als Paket. Easy2Mix bietet Ihnen 5 Paketoptionen, alternativ bieten wir Ihnen über die "Express Suche - Reisebausteine" einzelne Reiseleistungen ebenfalls in gewohnter DERTOUR Qualität.

Reiseführer > Staaten > Wyoming > Skiurlaub - So müssen Berge aussehen!

Server: AvigoProd01.site   Session: D5ED2F37CD1AFB91E2C0924B4B73779D.prod01   Release: 11.26.00.0   vom: 10.10.13